Menu

BKC-Frankfurt auf der weltgrößten Buchschau

Die Frankfurter Buchmesse ist eine internationale Messe,die jährlich im Oktober auf dem Frankfurter Messegelände stattfindet. Rund 7.450 Aussteller aus 104 Ländern haben erneut Standort Frankfurt als die größte Buchmesse der Welt unterstrichen. 

Die weltgrößte Buchschau verbucht in diesem Jahr einen Besucherrekord von über 300.000 Menschen. Ferner ist die Buchmesse ein wichtiger Umschlagsplatz für gedruckte und digitale Inhalte, aber auch ein gesellschaftliches und kulturelles Event mit einer Vielzahl spannender Veranstaltungen und vielfältigen Themen. Auch BKC-Frankfurt hat die Buchmesse besucht und sich u.a. über die Trends für die Zukunft des Lernens informiert. Wie geht das Lernen von Morgen? Welche Technologien werden verwendet? Wird Lernen einfacher, und wenn ja wie? Das ist nur ein kleiner Auszug aus vielen spannenden Bereichen die in den fünf Messetagen behandelt und präsentiert wurden.